Umsteigen aufs Rad

Noch bis zum 30. September können Parchimer für den Klimaschutz in die Pedale treten. Das Stadtradeln läuft – und zwar aktuell bereits in der fünften Runde. Ziel ist es, möglichst viele Radkilometer zu sammeln und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten. Die Fahrradinitiative „Schöner Radeln“ hat in diesem Jahr

Mehr

Preise für Braten und Käse

Produkte der Mecklenburger Landpute in Severin und der Gold­schmidt Frischkäse GmbH dürfen sich über den Titel „Produkt-Leuchtturm MV 2020“ freuen. Neben weiteren Unternehmen aus dem Land sicherten sie sich die erstmals ausgelobte Auszeichnung, Pokale und Urkunden wurden jetzt verspätet übergeben. Ziel des landesweiten Wettbewerbs ist es, auf hochwertige regionale Produkte

Mehr

Ein offenes Haus für den Landkreis

Der Landkreis Ludwigslust-Parchim hat ein neues Konferenz- und Sitzungszentrum: Das Solitär in der Putlitzer Straße 25 wurde mit einer Festveranstaltung eingeweiht, zu der auch Vertreter der Partnerkreise aus Taiwan (Yunlin), USA, Polen, der Wesermarsch und Borken nach Parchim gekommen waren. Gerade einmal 444 Tage lagen zwischen Grundsteinlegung und Eröffnung. Und

Mehr

Tippstelle öffnet im Kulturhaus

Noch bis zum 19. September wird Frank Osthoff im Kulturhaus Mestlin mit seiner Schreibmaschine zu Gast sein. Der Kölner Schriftsteller wird sich dann den Themen der Fotoausstellung „Schein oder Sein“ textlich widmen. Tisch, Stuhl und Schreibmaschine hat er im Gepäck, die Texte entstehen ganz spontan –- auch im Dialog mit

Mehr

Bald günstiger nach Hamburg

Rund 800 Menschen aus West­mecklenburg pendeln nach Einschätzung des Landes täglich mit der Bahn nach Hamburg. Für sie gibt es bald ein neues Angebot: Ab 1. Januar kommenden Jahres können Bahnpendler mit Jahres-, Monats- oder Wochenkarten auch aus dem Landkreis Ludwigslust-Parchim zu einem ermäßigten Preis ihre Zeitkarten für ihre Anschlussfahrt

Mehr

Für das Wohl der Stadt

Wolfgang Rickert ist mit der Bürgermedaille der Hansestadt Wismar ausgezeichnet worden. „Dein Einsatz im politischen Ehrenamt war für dich wie ein zweites Leben nach der Wende und du hast dieses immer im Sinne der Bürgerinnen und Bürger gestaltet“, sagte Bürgermeister Thomas Beyer bei der Übergabe der Urkunde. Von 1994 bis

Mehr

Zwölfmal Kagenmarkt

Ein Kalender spiegelt Stadt­entwicklung: Fotos vom Wismarer Kagenmarkt begleiten durchs Jahr 2022 und zeigen, wie sich das Quartier in den zurückliegenden Jahren verändert hat. Der Kalender im A3-Querformat ist gegen eine Schutzgebühr von 3,99 Euro im Markant-Markt des Wohngebiets erhältlich. Das Geld fließt wieder in den Städtebaufördertopf. Für die Städtebauförderung

Mehr