Augenschmaus aus Mecklenburg

Im Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg ist aktuell eine Sonderaustellung mit den Arbeiten dreier Künstlerinnen zu sehen. Sie trägt den Titel „Augenschmaus nach Mecklenburger ART“ und wird von Doreen Liewert, Brigitte Kroll und Christiane Wagner gestaltet. Doreen Liewert liebt die Malerei und findet in der heimischen Landschaft ihre Motive. Sie hat

Mehr

Ein mörderischer Kriminalroman

Diana Salow hat kürzlich den achten Roman ihrer „Reihe Mörderisches Schwerin“ herausgebracht: „Theater des Todes“. Darum geht es in dem Buch: Was tun, wenn trotz Macht, Geld und Erfolg immer noch irgendwas fehlt im Leben? Die Protagonisten belügen ihre Partner, Familien und Kollegen. Sie treffen sich heimlich, um ihren Leidenschaften

Mehr

Tipps in Kükenlotterie

Endlich ist es soweit! Das Kreisagrarmuseum darf wieder Besucher empfangen! Leider noch in beschränktem Rahmen, aber immerhin … Interessierte werden gebeten, sich telefonisch anzumelden. Nur mit einem Termin ist ein Besuch – entsprechend den Verordnungen des Landes – erlaubt. Im Telefonat werden sie auch umfassend informiert, was zu beachten ist

Mehr

Zurück zu den Wurzeln

Erinnerungen haben Macht – im Guten und im Schlechten. Das weiß Anja Pinnau und hat es sich mit ihrer Arbeit zum Ziel gemacht, Erinnerungsbrücken in zurückliegende Zeiten zu bauen – immer mit dem Ziel, die Gegenwart besser zu verstehen. Die 41-Jährige leitet seit einigen Wochen die Mahn- und Gedenkstätten in

Mehr

Baufreiheit für Schule

In Grevesmühlen haben die Vorarbeiten für den neuen Schulcampus begonnen. Ende März soll es mit den Arbeiten losgehen, bereits im Februar hatten Beschäftigte des städtischen Bauhofs angefangen, Bäume und Sträucher auf dem Baugrundstück zu entfernen und Spielgeräte umzusetzen. In den kommenden zwei Jahren können die Mädchen und Jungen der Grundschule

Mehr

Martha mit der Löwenkappe

Mit einer selbst gebastelten Löwenkappe hat die fünfjährige Martha aus Wismar beim Kostümwettbewerb des Stadtgeschichtlichen Museums der Hansestadt Wismar gewonnen. Das Museum hatte als kreatives Winterferienangebot für Zuhause dazu aufgerufen, Kostüme nach historischen Vorlagen zu entwerfen und Fotos einzusenden. Für die nötige Inspiration stand der 360-Grad-Rundgang auf der Website des

Mehr

Geld für alte Türme

Die drei ehemaligen Grenzwachtürme in Darchau, Neu Bleckede und Popelau werden saniert. Dafür gibt die Metropolregion Hamburg 230.500 Euro aus. Nach der Sanierung sollen zwei der drei Türme begehbar sein. Geplant ist, darin Ausstellungen zu zeigen – zur Natur und zur Geschichte der früheren innerdeutschen Grenze. Auch die Herrichtung weiterer

Mehr