Zum Inhalt springen

Ludwigslust-Parchim

Barrockes Picknick

Eintauchen ins Barock

Wenn hohe Herrschaften in prächtigen Roben durch den Ludwigsluster Schlosspark flanieren und über die neuesten Intrigen bei Hofe schwatzen, dann können sich Gäste auf einen bunten Tag freuen. Zu einem barocken Picknick laden am 26. Mai der Förderverein Schloss Ludwigslust und die Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen MV ein

Musiktrio

Premiere und Kammerkonzert

„Das Heimatkleid“ von Kirsten Fuchs ist eine neue Inszenierung am Jungen Staatstheater Parchim, Premiere ist am 25. Mai um 19.30 Uhr auf der Probebühne der Parchimer Kulturmühle. Das Stück ist für Menschen ab 12 Jahren gedacht und beschreibt in einem konzentrierten Monolog die Wirkung rechter Parolen.

Rene Pfalzgraf

Neuer Pflegedirektor

René Pfalzgraf (links) übernimmt ab dem 1. Mai 2024 die Position des Pflegedirektors bei der LUP-Kliniken gGmbH. Pfalzgraf gehört damit der Krankenhausbetriebsleitung an und ist für mehr als 450 Pflegekräfte an drei Standorten verantwortlich.

Stille Gefahr Bluthochdruck

Bluthochdruck tut nicht weh, schädigt aber, wenn er unerkannt bleibt, die inneren Organe Am 17. Mai ist Welthypertonietag, welcher die Erkrankung Bluthochdruck in den Blick nimmt und auf geeignete Präventionsmaßnahmen, wie dem regelmäßigen Blutdruckmessen, aufmerksam macht.Mit zunehmendem Alter steigt das Risiko unter Bluthochdruck (BHD) zu leiden. Bei den über 65-Jährigen… 

Motocross

Motocross-Spitze zu Gast in Vellahn

Der Motocross-Club Vellahn richtet in diesem Jahr zum ersten Mal einen Lauf für die Internationale Deutsche Motocross Meisterschaft ADAC MX Masters aus. Acht Rennen plant die Motorsportsparte des ADAC für ihre Premiumserie im Motocross, das ADAC MX Masters. Am 25. und 26. Mai sind die Mecklenburger die dritte Station innerhalb der Serie.

Jugendweihe

Guter Rat: Lasst es krachen!

Anfang Mai begann die diesjährige Jugendweihesaison der Volkssolidarität Schwerin-Westmecklenburg. Mehr als 40 Jungen und Mädchen wurden in zwei Durchgängen im Schützenhaus Grabow feierlich in den Kreis der Erwachsenen aufgenommen.

Bärin

Mit allen Sinnen

Am 25. Mai startet im Bärenwald Müritz der Natur-Entdecker-Tag. Auf große und kleine Besucher warten an diesem Tag verschiedene Mitmach-Stationen, an denen die menschlichen Sinne im Mittelpunkt stehen.
Im gesamten Bärenwald treffen die Gäste auf interessante Stationen, an denen ihre Sinne gefragt sind.

Scheune Lehmmuseum

Ein einzigartiger Stoff

Die alte Seemann-Scheune, ein Feldsteinbau mit Reetdach, der 1867 von der Familie Seemann errichtet wurde, bildete einst mit einer weiteren Scheune und dem Hauptgebäude einen Dreiseitenhof. „Wie alte Fotos und Dokumente zeigen, hielt man im unteren Teil der Scheune Schafe, Ziegen und Kühe. Oben waren die Getreidevorräte untergebracht.

Trecker Treck

zu Pfingsten dröhnen die Motoren

Wenn die Motoren dröhnen, Rauchwolken über dem Neddelrad stehen und Tausende nach Banzkow strömen, dann ist wieder Trecker-Treck. Im Neddelrad Banzkow geht es traditionell auch in diesem Jahr zu Pfingsten rund.

OP-Team

große chirurgische Bandbreite

Ambulantes OP-Zentrum am Standort Crivitz eröffnet Die Standorte der LUP-Kliniken rücken weiter zusammen. Im Krankenhaus Crivitz wurde kürzlich ein Ambulantes Operationszentrum (AOPZ) eröffnet. Es bietet ein breites Spektrum an Operationen, die von den jeweiligen Fachärzten der kommunalen Krankenhausgesellschaft durchgeführt werden.Die erfahrenen Operateure stehen unter anderem für proktologische Operationen, Hernienoperationen, Weichteiloperationen… 

Energietag MV

Unterwegs in Sachen Energie

Wenn sich am 27. April in Mecklenburg-Vorpommern alles um erneuerbare Energien dreht, ist die WEMAG dabei. Und das gleich an drei Standorten: In Neustadt-Glewe können Besucher in der Laascher Straße 30a die Geothermieanlage und die Stromspeicherstation der WEMAG besichtigen.

Sigrid Maria Schnückel

Jugendstück über Transsexualität

Das preisgekrönte Stück „Ich bin Silas“ der dänischen Autorin Julie Maj Jakobsen, das unlängst in der Kulturmühle Parchim erstaufgeführt wurde, ist mit weiteren Vorstellungen am 30. April und am 16. Mai jeweils um 10 Uhr im Theatersaal der Kulturmühle zu sehen.