Zum Inhalt springen

Kultur & Bildung

Burggarten

willkommen, Viktoria!

Eine „sitzende, kranzwerfende Viktoria“ ist in den Schweriner Burggarten zurückgekehrt. Die Freunde des Schweriner Schlosses haben die Plastik feierlich an Landtagspräsidentin Birgit Hesse übergeben.
Damit erhält der Burggarten ein weiteres Stück historischer Authentizität zurück. Die originale Figur des Bildhauers Christian Daniel Rauch ist verschollen.

Musiktrio

Premiere und Kammerkonzert

„Das Heimatkleid“ von Kirsten Fuchs ist eine neue Inszenierung am Jungen Staatstheater Parchim, Premiere ist am 25. Mai um 19.30 Uhr auf der Probebühne der Parchimer Kulturmühle. Das Stück ist für Menschen ab 12 Jahren gedacht und beschreibt in einem konzentrierten Monolog die Wirkung rechter Parolen.

Sitzrunde am Campustag

Studieren in MV – was und wo?

Am 23. Mai ab 9 Uhr findet an der Hochschule Wismar der Hochschulinformationstag „Campus Ahoi“ statt. Die Wismarer Hochschule bietet, als eine der wenigen in MV, vier Studienformen an: Präsenz-, Dual-, Online- und Fernstudium. Insgesamt können somit in den Bereichen Technik, Wirtschaft und Gestaltung über 75 Studiengänge angeboten werden.

Museum

Kunst und Hanse

Volles Programm zu Pfingsten: In Wismar ist das Schabbell mit von der Partie, wenn am 19. Mai der internationale Museumstag gefeiert wird.

Erfindungen

Unterwegs in der Welt der Erfindungen

In die aufregende Welt der Erfindungen aus Mecklenburg-Vorpommern können Besucher im Wismarer Phantechnikum eintauchen. Eine besonders gute Gelegenheit für einen Besuch ist der internationale Museumstag am 19. Mai. An diesem Tag gibt es zusätzlich zu spannenden Exponaten auch ein interessantes Programm.

Ein Bunter Theatersommer

Bühne trifft Kunst – unter diesem Motto steht das viertägige Theaterfestival, zu dem der Theater- und Bühnenverein Wismar e.V. in diesem Jahr seine Gäste einlädt. Klassische Theaterkunst in ganz besonderer Atmosphäre, das kennt man vom Label Theatersommer St. Georgen. Nun wird das Spektrum erweitert.

Portrait

Sensible Einsichten in die Depression

Die ASB Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfegruppen (KISS) lädt zur bundesweiten Vortragsreihe „Mal gut, mehr schlecht. Sensible Einsichten in die Innenwelten der Depression“ ein. Am 12. Juni um 16 Uhr sind die Fotografin Nora Klein und ihre Mitstreiterin Sabine Fröhlich im Filmbüro MV, Bürgermeister-Haupt-Straße 51 in Wismar zu Gast.

Selbstbildnis Louise Lange-Kassow

Eine beeindruckende Künstlerin

Die vielbeachtete Sonderausstellung zeigt ein Malerinnenleben, das in einer anderen Zeit zu sehr viel mehr Ruhm geführt hätte. Die anfänglich impressionistisch geprägte Malweise Lange-Kassow erfuhr im Laufe jenes Lebens eine Veränderung. Auch ihre Texte spiegeln diese Entwicklung.

Für die Freiheit

sechs Porträts

„Für die Freiheit! Widerstand in Diktaturen“: Unter diesem Titel öffnet am 23. Mai um 16 Uhr eine Ausstellung am Südufer des Pfaffenteichs. Kuratorin Sandra Pingel-Schliemann porträtiert darin sechs Frauen und Männer aus der Türkei, Russland und Lettland, Belarus, Syrien und der DDR, die gewaltlos Widerstand in der Diktatur ausgeübt haben und heute in MV leben.

Plakat zum Internationalen Museumstag

Programm zum Internationalen Museumstag

Am 19. Mai ist Internationaler Museumstag – und damit eine wunderbare Gelegenheit, um im Land auf Schatzsuche zu gehen. Kunstschätze und Gartenschätze, Perlen der Architektur und idyllische Orte lassen sich in den Schlössern und Gärten Mecklenburg-Vorpommerns entdecken.

ÖXL

Öxl – Musik, die menschen ermutigt

Öxl, der mit bürgerlichem Namen Victor Marnitz heißt, hat schon immer Musik gemacht – angefangen hat er im Kindesalter auf dem elterlichen Klavier. Und das ganz ohne Unterricht: Mit Hilfe von Tutorials hat er sich alles selbst beigebracht. Heute füllt der Autodidakt, der vor wenigen Jahren noch mit seiner Gitarre die Wismarer Fußgängerzone bespielte, große Konzertsäle.

HS NB

Studieren, wo es am schönsten ist

Natur, Gesundheit, Ernährung: Diese Fachbereiche gehören zu den Schwerpunkten der Hochschule Neubrandenburg. Am 20. April zwischen 10 und 18 Uhr können sich Interessierte beim Hochschulinformationstag über die 38 Studiengänge informieren und sich ein Bild von der fächerübergreifenden Arbeit, der umfassenden Betreuung und der modernen Ausstattung machen.