Reise zu den Anfängen

Sonderausstellung historischer Rechentechnik im Kreisagrarmuseum Wie war das eigentlich, als der BASIC-Interpreter in den 1980er- Jahren noch von der Kassette geladen werden musste? Seitdem hat sich die Welt der Computer rasant verändert. Was einst die neue Zeit einläutete, ist heute längst ein Museumsstück. Und eben solche Stücke zeigt das Kreisagrarmuseum

Mehr

Lehrgänge zugesagt

Berufsfeuerwehrleute aus Wismar rücken im Jahr zu rund 800 Einsätzen aus Gute Nachrichten für die Berufsfeuerwehr der Hansestadt Wismar: Die Kameraden freuen sich auf eine zweite Drehleiter, die gemeinsam mit Wehren aus Umlandgemeinden genutzt werden soll. Und sie warten auf den Neubau ihres Gebäudes an der Poeler Straße. Hoffnungsvolles gibt

Mehr

Notgeld in der Ausstellung

Museum in Grevesmühlen zeigt bis 27. August rund 400 Scheine aus der Zeit der Weimarer Republik „Not macht erfinderisch“: Unter diesem Titel ist aktuell im Museum Grevesmühlen eine von der Stiftung Mecklenburg konzipierte Sonderausstellung zu sehen. Ihr Fokus liegt auf Mecklenburger Notgeld aus der früheren Weimarer Republik. Gezeigt werden rund

Mehr

„Bus-Engel“ geehrt

Sie erhielten eine Auszeichnung als „Bus-Engel“: Brian Bull, Emily-Nora Gagzow und Jette Christensen wurden für ihr Engagement für das Projekt „Schulwegsicherung im Landkreis Nordwestmecklenburg“ geehrt. Die Auswertungsveranstaltung für dieses Projekt fand nach dreijähriger Coronapause Ende Juni auf dem Betriebshof von Nahbus in Gadebusch statt. Neben den drei Schülern aus Kirchdorf

Mehr

Straße wird ausgebaut

Die Kreisstraße zwischen den Orten Lüderstorf und Lübbersdorf wird saniert. Die Bauarbeiten haben begonnen, bis zum 18. November wird die K39 deshalb auf dem Abschnitt voll gesperrt sein. Erneuert wird ein Abschnitt von 620 Metern Länge. Hier wird die alte Pflasterung aus groben Steinen durch eine Asphaltdecke ersetzt und die

Mehr

Wo sich Wege kreuzen

Im Mecklenburgischen Künstlerhaus Schloss Plüschow sind noch bis zum 21. August zahlreiche Werke 15 namhafter Künstler zu sehen. Wie sich Territorien verschieben und was dies mit Menschen macht, will die Präsentation vermitteln. Das englische „Push & Pull“ steht für „Schieben und Ziehen“. Das Kuratorentrio mit der Kunsthistorikerin Dr. Christina May,

Mehr

Ritter und Märchen

Dornröschen, Aschenputtel & Co: Ferienzeit ist im Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg auch Märchenzeit. Jeden Dienstag und Donnerstag um 14.30 Uhr wird die Museumspädagogin auf der Märchenwiese Kindern vorlesen, während die Eltern in dieser Zeit in Ruhe das Museum erkunden – oder sich mit einem Kaffee dazugesellen können. Auch der Veranstaltungskalender

Mehr