Zum Inhalt springen

Hausgeschichten

Scheune Lehmmuseum

Ein einzigartiger Stoff

Die alte Seemann-Scheune, ein Feldsteinbau mit Reetdach, der 1867 von der Familie Seemann errichtet wurde, bildete einst mit einer weiteren Scheune und dem Hauptgebäude einen Dreiseitenhof. „Wie alte Fotos und Dokumente zeigen, hielt man im unteren Teil der Scheune Schafe, Ziegen und Kühe. Oben waren die Getreidevorräte untergebracht.

Das Eck

Für ein Buntes Grevesmühlen

Mit ihrem Projekt, das ursprünglich als temporärer Ferienworkshop für die Sommermonate 2017 geplant war, haben die Künstler in Grevesmühlen ein kreatives Angebot geschaffen, das offen ist für jeden: Menschen verschiedenster ethnischer wie sozialer Herkunft, unterschiedlichen Alters und Weltanschauung finden hier zusammen, um sich gemeinsam künstlerisch zu betätigen und miteinander in Kontakt zu treten.

Literaturhaus Klütz

Ein Haus für Uwe Johnson

Die kleine Stadt im Klützer Winkel ist vor allem bekannt für ihr imposantes Schloss Bothmer. Doch das an der Ostseeküste zwischen Lübeck und Wismar gelegene Städtchen hat kulturell noch mehr zu bieten: Einen Besuch wert ist der zum Literaturhaus umgebaute Speicher.

Steinerne Zeugin der Zeitläufe

Die Alte Synagoge in Krakow am See ist eine Rarität in Mecklenburg- Vorpommern: Sie überstand die Zeit des Nationalsozialismus ohne Schaden, da sie ab den 1920er Jahren als Turnhalle genutzt wurde. 1911 war hier zum letzten Mal ein Gottesdienst zum jüdischen Neu- jahrsfest gefeiert worden.

KKW – Das Kunstkontor Wismar

Eine große Kunstsammlung erhielt Einzug in die sanierten Räume des ehemaligen Kontorhauses Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was verbirgt sich hinter der Fassade? Welche Geschichten stecken hinter den Mauern, wer geht hier ein und aus?… 

Kleines Schmuckstück des Klassizismus

Die Kirche zu Zickhusen besitzt mit ihrem klassizistischen Baustil Seltenheitswert in der Region Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was verbirgt sich hinter der Fassade? Welche Geschichten stecken hinter den Mauern, wer geht hier ein und… 

Perle aus heimischem Backstein

Ziegelei Benzin mit ihrem Hoffmannschen Ringofen ist ein technisches Denkmal Café, Shop und Galerie in der alten Scheune sind aktuell geschlossen, könnten aber jederzeit wieder öffnen. Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was verbirgt sich hinter… 

Den Seefahrern gewidmet

St. Nikolai, erbaut für die Seefahrer und Fischer, ist Zeugnis mittelalterlicher Backsteinarchitektur Sicht von der Schweinsbrücke auf den gewaltigen Baukörper St. Nikolais. Mit 37 Metern Gewölbehöhe ist ihr Mittelschiff das vierthöchste Kirchenschiff Deutschlands und das zweithöchste im Sakralbau der Backsteingotik. Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in… 

Gegen Bücher „Niedrigster Art“

Schule in der Bergstraße sollte neuen Herausforderungen gerecht werden – allerdings gab es auch Zensur Die heutige Designschule nach der Renovierung Foto: Anne-Marie Schiede Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was verbirgt sich hinter der Fassade? Welche Geschichten stecken hinter den Mauern,… 

Mutter Natur als Baumarkt

Im Freilichtmuseum Groß Raden sind Haustypen des 9. und 10. Jahrhunderts als Nachbau entstanden Die Flechtwandhäuser aus dem 9. Jahrhundert sind deutlich kleiner. Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was verbirgt sich hinter der Fassade? Welche… 

Ein Kloster im Wandel der Zeit

Das Kloster Rühn ist heute ein beliebter Veranstaltungsort und beherbergt verschiedene Kleingewerbe Dem historischen Kloster Rühn wohnt eine bewegte Geschichte inne. Fotos: Anne-Marie Schiede Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was verbirgt sich hinter der Fassade? Welche Geschichten stecken hinter den Mauern, wer… 

Ein Fürstenhof in Terrakotta

Palazzo Roverella in Ferrara diente als Inspiration für die Gestaltung des heutigen Amtsgerichts Bis 1743 waren der Fürstenhof und die St.-Georgen-Kirche durch einen Gang miteinander verbunden. Fotos: Laura Piontek Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was…