Bei den Göttern des Rock

1969 schrieb das Woodstock-Festival Geschichte. Das erste Mega-Event der Rock-Geschichte mit geschätzten 400.000 Besuchern gilt seitdem als Blaupause für eine friedliche Musik-Welt. Davon erzählt mehr als 50 Jahre später eine Ausstellung im historischen Kaufhaus in Dömitz: Hier werden Bilder gezeigt, die Fotograf Elliott Landy (geb. 1942) auf dem Festival aufnahm

Mehr

Im Land der Slawen – Naturpark Sternberger Seenland

18.000 Jahre ist es her, da schoben sich von Norden kommend gewaltige Gletscher ins heutige Norddeutschland. Sie brachten Geröll und Steine, hobelten und schabten, quetschten und stauchten die Oberfläche. Beim Abschmelzen der Berge blieben Steine liegen, entstanden Seen und Schmelzwasserrinnen. So gab das Eis einer Landschaft Gestalt, die heute den

Mehr

Schloss Ludwigslust: Spätbarock und Papiermaché

Versailles des Nordens sagen die einen, alles Pappe die anderen. Irgendwie stimmt beides, denn Schloss Ludwigslust lässt staunen. Herzog Friedrich, genannt der Fromme, ließ den Jagdort seines Vaters zur Stadt ausbauen und das Schloss zur prunkvollen Residenz, in der er nichtsdestotrotz sparte, wo es ging. Aber der Reihe nach. Die

Mehr

Hier blüht etwas – „Karower Meiler“ ist wieder geöffnet

Der Karower Meiler hat wieder geöffnet – und das täglich von 10 bis 17 Uhr. Neben der Ausstellung im Informationszentrum des Naturparks Nossentiner/Schwinzer Heide lohnt es sich, das Außengelände zu entdecken. Hier lädt ein Wasserspielplatz zum Spielen und Experimentieren ein. In der „Tierfreunde-Werkstatt“ können Kinder zum Beispiel mit Lehm „Samenbomben“

Mehr

Neues Motoristik- und Fahrradcenter bei Raiffeisen BHG Lübz

Am 4. April dieses Jahres eröffnete die Raiffeisen BHG Lübz im Zuge des Umbaues der alten Werkstatt auf ihrem Betriebshof ein neues Motoristik- und Fahrradcenter. Auf fast 300 Quadratmetern findet man jetzt eine große Auswahl an Rasentraktoren, Mährobotern, Rasenmähern, Motorsensen, Kettensägen, Heckenscheren und vielem mehr. Die Firmen Stihl, Husqvarna, Einhell,

Mehr

Zu Besuch bei grauen Riesen

Vanha rupft Gras. Immer wieder schließt sich ihre Rüsselspitze um ein saftiges Büschel, das anschließend vorsichtig ins Maul befördert wird. Die schwergewichtige Dame ist die älteste Elefantenkuh auf dem Elefantenhof in Platschow und hat mit 61 Jahren schon ein stattliches Alter erreicht. Zehn graue Riesen leben in dem kleinen Dorf

Mehr

Ein Kulturgarten für Retgendorf

Es ist ein paradiesisches Plätzchen, das sich hinter der Retgendorfer Kirche in Richtung Schweriner See öffnet. Die Vögel zwitschern auf der Wiese, die Kirschbäume blühen und der Löwenzahn bereitet sich mit seinen Schirmfliegern darauf vor, auch im kommenden Jahr das Grün gelb zu machen. Aber wer weiß: Vielleicht sieht es

Mehr