Frankenweine im Schweriner Burggarten

Traditionell lädt die Winzergruppierung Fränkisches Gewächs im Juni eines jeden Jahres zu einer Frankenwein-Präsentation in den Schweriner Burggarten ein. Wegen der Pandemie konnte der Termin leider nicht gehalten werden. Doch inzwischen ist mit Vernunft, Abstand und gegenseitiger Rücksichtnahme nicht alles, aber vieles wieder möglich. Aus diesem Grund wird das Fränkische Gewächs am 29. und am 30. August jeweils von 11 bis 19 Uhr zur Frankenwein-Präsentation in den Burggarten des Schweriner Schlosses einladen.

Bei der Frankenweinpräsentation im Burggarten des Schweriner Schlosses ist Fran-ken von seiner schönsten Seite zu entdecken. Foto: Rudi Merkl

Mit entsprechendem Abstand und bei viel frischer Luft werden die fränkische Weingüter Hart, Höfling, Kohlmann-Scheinhof, Mönchshof und Leo Sauer die Weine des aktuellen Jahrgangs und der Vorjahre präsentieren.
Herzlich gebeten wird um Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand, Hygiene und Alltagsmasken).
Die Winzer betonen: „Sie sind bei der Weinpräsentation garantiert – mit Abstand – unsere besten Gäste. Der Vorteil am Frankenwein ist, dass Sie Frankens Toplagen auch zum Feiern auf dem heimischen Balkon oder Garten mitnehmen können.“