Innenstädte mitgestalten

„Vielfalt gemeinsam erhalten!“ Unter diesem Motto sucht die IHK zu Schwerin Konzepte, Gründungen und Entwicklungen, die in den Innenstädten der Landkreise Ludwigslust-Parchim, Nordwestmecklenburg und der Landeshauptstadt Schwerin zu einem „Erfolgsraum Altstadt“ beitragen können.

Ziel des Wettbewerbs mit diesem Titel ist es, dem Leer­stand in Innenstädten entgegenzuwirken und die Attraktivität der Zentren zu erhalten oder neu zu beleben. Vom 1. April bis 31. Mai können sich Gründer für den Wettbewerb anmelden. Dafür ist in einem Konzept die Geschäfts­idee zu beschreiben; Bewerbungen sind an die IHK zu Schwerin zu richten. Das digitale Bewerbungsformular steht auf der Internetseite www.erfolgsraum-altstadt.de bereit.

In Parchim fällt die Wettbewerbsidee auf fruchtbaren Boden: Bürgermeister Dirk Flörke (li.) und Siegbert Eisenach, Hauptgeschäftsführer IHK zu Schwerin, werben in der Eldestadt für die Teilnahme. Foto: Stadt Parchim

Bewerber mit einem Geschäft haben die Chance, sich persönlich im Rahmen der Jury-Tour den Ausrichtern des Wettbewerbs im eigenen Laden zu präsentieren. Die Sieger erhalten ein Preisgeld als Investitionszuschuss, Unterstützung bei der Öffentlichkeitsarbeit sowie kostenfreie Mitgliedschaften in Unternehmensnetzwerken. Die Preisverleihung findet am 12. August 2021 statt.