Mach den ersten Schritt zum Erfolg!

Eine fundierte Ausbildung ist der Start in ein erfolgreiches Berufsleben. Nie waren die Chancen für junge Menschen so groß wie heute, einen Ausbildungsplatz zu bekommen, der ihren Wünschen, Fähigkeiten und Talenten entspricht. Die Betriebe in Mecklenburg-Vorpommern suchen Auszubildende, und jede beziehungsweise jeder hat eine Chance. Bewirb dich jetzt! Wenn du dir noch nicht sicher bist, was am besten zu dir passt, wende dich an die Arbeitsagentur vor Ort. Dort helfen dir die Berufsberater mit Rat und Tat weiter.

Auch Schulabgänger, die in diesem Jahr mit der Schule fertig waren, sind noch nicht zu spät dran. Sie können sich weiter an die Betriebe wenden und sich nach einem Ausbildungsplatz erkundigen.
Wer 2021 die Schule verlässt, sollte schon jetzt seine Bewerbungsunterlagen zusammenstellen und bei Betrieben vorstellig werden. Oder sich für die Ferien mal zu einem Praktikum anmelden. So bekommt man schon mal einen Eindruck von dem angestrebten Beruf und dem Betrieb.

Foto: HWK, Jörn Lehmann

Technische, kaufmännische oder künstlerische Berufe oder eine Ausbildung in der Dienstleistung – jede Branche hat ihren eigenen Reiz und bietet hervorragende Möglichkeiten.

Das Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur Mecklenburg-Vorpommern hat gemeinsam mit der Arbeitsagentur, den Handwerkskammern, den Industrie- und Handelskammern, den Arbeitgeberverbänden und den Gewerkschaften die Kampagne #echtpraktisch ins Leben gerufen. Die Corona-Krise wird gehen, aber Fachkräfte werden immer gesucht.