Oldtimer und Märchenfiguren

Am Sonnabend, 21. August, lädt das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg bei Wismar zu einem großen Sommerfest ein – und das mit einem vielfältigen, abwechslungsreichen Programm.
US-Cars und plattdeutsche Märchen – wie passen so unterschiedliche Dinge zusammen? Ganz einfach: Beide erzählen Geschichten von früher.

Von Kindern gemalt und in lebensgroß dargestellt, werden die Märchenfiguren eingeweiht. Rund um das Thema wird es Spiel und Spaß für die ganze Familie geben. Außerdem werden die Märchen auf Plattdeutsch vorgetragen.
Der Verein US-Cars-Freunde M-V wird mit seinen Oldtimern das Sommerfest bereichern.
Auch für Verpflegung und Unterhaltung ist gesorgt.

Das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg wird vom Landkreis Nordwestmecklenburg getragen. Seit 1978 wird die Entwicklung der Landwirtschaft mit Exponaten aus der näheren Umgebung dargestellt. Fast alle Aspekte der Feldwirtschaft, der Viehhaltung und der Lebensmittelproduktion werden im Zusammenhang des dörflichen Lebens angesprochen. Einer der Schwerpunkte liegt auf der Zeit von 1945 bis etwa 1990.

Beim Sommerfest wird es ziemlich märchenhaft. Foto: Anna Kessin