Weiße Flotte Schwerin startet in die Saison

Die Weiße Flotte Schwerin ist wieder in die Saison gestartet. Zunächst gilt ein Sonderfahrplan, und alle Fahrten dauern jeweils neunzig Minuten. Aber schlemmen ist erlaubt; die Fahrgäste können sich auf das reguläre Gastronomieangebot freuen.

Der „Erdinger Dämmertörn“ wird wie gewohnt von Juni bis August regelmäßig stattfinden Verschoben werden musste hingegen „Bauer Korls Lachdampfer“ auf den 9. September 2020. Auch für dieses Jahr geplant sind im November und Dezember zusätzliche Linienfahrten sowie Grünkohl- und Adventsfahrten. So sieht der derzeitige Sonderfahrplan aus:
4-Seen-Linie
10.30 Uhr, 12.30 Uhr, 14.30 Uhr, 16.30 Uhr (alle täglich), 17 Uhr (nur freitags, sonnabends und feiertags)
Große Insellinie (täglich)
11.30 Uhr, 13.30 Uhr, 15.30 Uhr

Jetzt geht‘s wieder raus zum Törn auf den Seen in um Schwerin. Foto: Weiße Flotte Schwerin

Der Onlineshop kann derzeit nicht genutzt. Aber das Büro ist jeden Tag von 9 bis 16 Uhr besetzt. Die Weiße Flotte erfüllt alle coronabedingten Hygiene- und Abstandsregeln an Bord und an der Kasse. Die Gäste werden darüber hinaus gebeten, sich an folgende Regeln zu halten: Bitte den nötigen Mindestabstand einhalten und beim Einstieg sowie auf dem Weg zum Sitzplatz und zur Toilette die Mund-Nasen-Maske aufsetzen. Wer sich krank fühlt, darf leider nicht mitfahren.