Zum Inhalt springen

Oktober 2021

Eine barocke Schönheit

Das Boizenburger Rathaus ist ein Beispiel für die Fachwerkarchitektur des 18. Jahrhunderts Wer kennt das nicht: Da steht ein schönes Haus in der Straße, hundertmal und öfter ist man schon vorbeigegangen. Aber was verbirgt sich hinter der Fassade? Welche Geschichten stecken hinter den Mauern, wer geht hier ein und aus?… 

Auf der Nord-Süd-Linie

„Nord-Süd-Linie – von der Ostsee bis zum Vogtland“ heißt eine Ausstellungsreihe, die anlässlich des 30-jährigen Bestehens des Kunstvereins Wiligrad in dessen Räume im Schloss lockt. Noch bis zum 31. Oktober ist dort als zweites Projekt innerhalb dieser Veranstaltung die Ausstellung „Bildende Kunst – Berlin-Brandenburg“ zu sehen. „Die Kunstszenen in Brandenburg/Berlin… 

Ein Bild zum Abschied

Edeltraut Rusch darf sich freuen: Sie zog das Siegerlos, das ihr zum Ende der Ausstellung „mecklenburger art“ im Kreisagrarmuseum Dorf Mecklenburg ein Bild daraus als Gewinn bescherte. Gemalt wurde es von Doreen Liewert, die zusammen mit Brigitte Kroll und Christiane Wagner die Schau gestaltet hatte. Die Verlosung war Teil eines… 

Impfstützpunkt koordiniert Angebote

Bei den Impfangeboten im Landkreis Nordwestmecklenburg gibt es im Herbst einige Veränderungen. Seit dem 1. Oktober wird aus dem Impfzentrum in Wismar ein Impfstützpunkt – verbunden mit dem Ziel, so ergänzende Impfangebote zu machen. In dem Stützpunkt wird weiter das zentrale Impfmanagement des Landkreises angesiedelt, welches hauptsächlich mobile Impfangebote und… 

Eine jahrhundertealte Geschichte

Das kleine Dorf Hundorf feiert in diesem Jahr den 850. Jahrestag seiner Ersterwähnung. Damals geschah dies noch mit dem Zusatz „Ort des Grauens und des Schreckens“ – doch in achteinhalb Jahrhunderten ist viel geschehen. Bürgermeister Claus Wergin – Hundorf ist heute Ortsteil der Gemeinde Seehof – nimmt Gäste mit auf… 

Lust auf Natur wecken

Postkarten aus der Region stecken künftig in den Paketen des Händlers Globetrotter, die das Ludwigsluster Logistikzentrum Fenix Outdoor Logistics verlassen. Hergestellt wurden sie in Zusammenarbeit mit dem Tourismusverband Mecklenburg-Schwerin. Ziel ist es, potenzielle Aktivurlauber auf die Region aufmerksam zu machen. Die Corona-Pandemie hat das Naturerlebnis vor der eigenen Haustür stark… 

Fisch, Burger und eine Steakwand

Das Restaurant „Zum Burgwall“ in Groß Raden bei Sternberg feiert in diesem Jahr seinen 30. Geburtstag. Es hat sich weit über die Region hinaus ein hervorragenden Ruf erkocht – nicht zuletzt dank seiner modernenen kulinarischen Erlebnisküche mit marktfrischen Zutaten und saisonalen Kreationen. Serviert werden unter anderem Fischgerichte und Hausmannskost mit… 

Schulzentrum in Dömitz wächst

Der Dömitzer Schulcampus wächst: Ende September konnte im Teilneubau des Gymnasialen Schulzentrums „Fritz Reuter“ Deckenfest gefeiert werden. Voraussichtlich Ende des kommenden Jahr soll dieser Bauabschnitt fertig gestellt werden. Künftig wird die Regionalschule die hier entstehenden Fachkabinette für Biologie, Chemie/Physik und MINT-Fächer nutzen. Außerdem entstehen Räume für Hauswirtschaft, Informatik und das… 

Backstein im Blut

„Steinerne Spuren“ ist der Titel einer neuen Ausstellung, in der ab 18. Oktober der „Maler der Steine“ Alexander Dettmar seine Bilder im Schabbell in Wismar zeigt. Bis zum 21. November werden Dettmars malerische Begegnungen mit dem Norden im stadtgeschichtlichen Museum zu sehen sein. Wenn der Künstler und Barlachpreisträger über sein… 

Lernen auf der Zeitreise

„Time Travel“ – zu deutsch Zeitreise – ist der Name einer Methode, mit deren Hilfe in der Museumspädagogik Brücken zwischen einem Ereignis in der Vergangenheit und aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen geschlagen werden. In Wismars stadtgeschichtlichem Museum „Schabbell“ ist diese Herangehensweise inzwischen fest etabliert. Das ist auch einem Projekt zu verdanken, an… 

Zu Halloween auf Nosferatus Spuren

Zu Halloween gehören gruslige Gestalten. Und wer wäre in Wismar besser dafür geeignet als Nosferatu, das personifizierte Grauen? Seit vor 100 Jahren in der Hansestadt Teile von Murnaus Stummfilmklassiker gedreht wurden, gibt es zwischen Wismar und der Welt der Vampire eine besondere Verbindung. Diese können Angstfreie am 31. Oktober zwischen… 

Den Raum im Klang erfahren

Noch bis zum 25. Oktober bietet die St.-Georgenkirche in Wismar Raum für Klanginstallationen. Dann ist Ulrich Eller hier zu Gast. Der in Leverkusen geborene Künstler präsentiert unter dem Titel „LAUT / LEISE – Sprecher im Raum“ seine Arbeiten. Besucher können bei freiem Eintritt täglich von 10 bis 18 Uhr die…