Arbeitgeber-Speed-Dating

Vernetzungsplattform dient der Integration von ausländischen Fachkräften

Beim Arbeitgeber-Speed-Dating konnten
sich Interessierte bei fünf regionalen
Unternehmen registrieren.
Foto: Landkreis NWM

Im November fand das dritte Arbeitgeber- Speed-Dating in Wismar statt. Fünf Unternehmen aus dem Landkreis Nordwestmecklenburg präsentierten sich als Arbeitgeber im Wismarer Rathaussaal den rund 70 Arbeitssuchenden aus der Ukraine und weiteren Drittstaaten. Die Veranstaltung wurde unter anderem durch die Wirtschaftsförderung des Landkreises Nordwestmecklenburg und das örtliche Jobcenter über das Projekt „Chancen in MV“ organisiert.

Das dreistündige Speed-Dating bot eine einzigartige Gelegenheit für ausländische und geflüchtete Arbeitssuchende, mit Vertretern regionaler Firmen in Kontakt zu treten und sich über Anstellungsmöglichkeiten
zu informieren. Die Kommunikation wurde durch organisierte Dolmetscher und fremdsprachenkundige Mitarbeiter vereinfacht. Teilnehmende Unternehmen waren das Sana Hanse Klinikum und das japanische Restaurant Coluli Ramenbar aus Wismar, der Lebensmittelproduzent Femeg aus Rehna, die Diakonie Nord Nord Ost aus Grevesmühlen und das Wyndham Garden Hotel aus Gägelow. Im Anschluss an die Vorstellung der Firmen und deren spezifische Angebote für Neueinsteiger folgten intensive Gespräche mit den Teilnehmern, bei denen bereits konkrete Praktikums- und Einsatzmöglichkeiten thematisiert wurden.

Spitzenreiter der Veranstaltung war die Firma Femeg, welche 15 registrierte Interessenten für einen Folgetermin vor Ort begeistern konnte. Aber auch die übrigen Firmen hatten einen regen Zulauf. Aufgrund des großen Erfolges wird eine mögliche Folgeveranstaltung geplant. Interessierte Firmen, die sich vorstellen möchten, melden
sich bitte bei der Wirtschaftsförderungsgesellschaft des Landkreises unter a.bunkelmann@nordwestmecklenburg.de.
www.wfg-nwm.de