„Kleine grosse Meister“

Foto: Franziska Kraft

Preisträger beweisen ihr Können beim „Grevesmühlener Exzellenzkonzert“

Die Preisträger des Musikschul- Wettbewerbs „Kleine Große Mei- ster“ werden am 19. Januar um 19 Uhr in Grevesmühlen ihr Können zeigen. Das Konzert findet im Rahmen der Reihe „Grevesmüh- lener Exzellenzkonzerte“ im Rat- haussaal statt. Sie wurde 2022 von Pädagogen der Kreismusikschule ins Leben gerufen und wird von der Kreismusikschule „Carl Orff“ Nordwestmecklenburg und der Stadt Grevesmühlen präsentiert. Rund 50 bis 100 Gäste kommen regelmäßig zu den kostenlosen Konzerten, die sich zu einem festen Kulturtermin im Grevesmühlener Veranstaltungskalender entwickelt haben. Hier spielen die besten En- sembles aus Schülern und Lehrern und begeistern mit bekannten, be- liebten und besonderen Musikstü- cken aus Klassik, Pop, Jazz, Mu- sical, Weltmusik und mehr. Nun sind also die „kleinen großen Mei- ster“ an der Reihe: Dieser Wettbewerb findet traditionell im Januar in Grevesmühlen statt. Rund 40 der besten jungen Talente aus ganz Nordwestmecklenburg stellen sich dieses Jahr der interdisziplinären Jury. Das Konzert dauert ca. eine Stunde und der Eintritt ist wie immer frei.

Eine Platzreservierung unter info@ kms-nwm.de wird empfohlen.
Das nächste Konzert ist voraus- sichtlich am 3. Mai um 19 Uhr im Rathaussaal. Es spielt das Ensemble „Schlagsophon“. www.kreismusikschule-nwm.de www.grevesmuehlen-erleben.de