Bauarbeiten für Campus im Zeitplan

Eine Inflationsrate von knapp zehn Prozent, Material- und Personalmangel und Auftragsüberhänge in der Bauwirtschaft: Alles das scheint bei dem Neubau der Regionalschule gut zu meistern zu sein. So laufen die Arbeiten am Rohbau weiterhin planmäßig, sogar aktuell mit zeitlichen Vorsprung, was bares Geld einspart: Denn es können dementsprechend Baumaterialien für

Mehr

Grundstein für neue Schule

Der Grundstein für die neue Parchimer Regionalschule ist gelegt: Das Gebäude für 350 Schüler soll 2024 in direkter Nachbarschaft zum derzeit entstehenden Kitaneubau des DRK-Kreisverbandes Parchim fertig gestellt werden. Beide Einrichtungen sind Teil des neuen „KinderBildungsZentrums – Ki- BiZ“ und werden nach Abschluss der Arbeiten eine optische Einheit bilden. Für

Mehr

Fernöstliche Wohnkultur

Nach Indonesien und Thailand sowie in die Welt des Interieurs führen die Reisen, die aktuell in der Terminliste von fischer‘s LAGERHAUS stehen. Es sind die Themen der nächsten Seecontainer, die hier erwartet werden und die es möglich machen, sich die ferne Welt ins eigene Zuhause zu holen. In Schwerin können

Mehr

Ein neuer moderner Übergang

Plümperwiesenbrücke nach Verzögerung wieder für Fußgänger und Radfahrer freigegeben Alles neu macht der Mai – oder auch nicht, denn eigentlich sollte die Arbeiten an der Plümperwiesenbrücke schon in der letzten Aprilwoche fertig gestellt sein. Dass nachgearbeitet werden musste, war die Schuld einiger zu neugieriger Passanten, die die Brücke vor der

Mehr

Wohnen rund um die Welt

Verschiedene Themenwelten kommen per Seecontainer bei fischer‘s LAGERHAUS an Wohnkultur rund um die Welt – das gibt es bei fischer‘s LAGERHAUS und seit diesem Monat auch in Schwerin. Schon am 28. Mai wird wieder neue Ware erwartet. Dann dreht sich alles ums Factory Design – also um Möbel und Accessoires,

Mehr

Bestände in MV sichern

NABU zeichnet schwalbenfreundliche Häuser in Mecklenburg aus Mit dem Frühling sind auch die Schwalben wieder in Mecklenburg eingezogen. Galten sie früher als Boten des Glücks, die das Haus vor Blitzeinschlägen und das Vieh im Stall vor Krankheiten schützen sollen, werden sie heute meist mit Kot an den Hauswänden und Resten

Mehr

Für nachhaltige Stadtentwicklung

Grevesmühlen schreibt Stadtentwicklungskonzept fort / Einwohnerbeteiligung geplant Klima, veränderte Mobilität und veränderte wirtschaftliche Rahmenbedingungen, Digitalisierung: Es sind viele Herausforderungen, vor denen Kommunen angesichts des demografischen und strukturellen Wandels stehen. In Grevesmühlen soll deshalb das Integrierte Stadtentwicklungskonzept (ISEK) zum dritten Mal fortgeschrieben werden – immer mit Blick auf eine nachhaltige Stadtentwicklung.

Mehr