Spaziergang durchs Welterbe

Wer durch das historische Wismar streift, taucht auf Schritt und Tritt in die Vergangenheit. Straßennetz, Backsteingotik, ein mittelalterlicher Wasserlauf: Die Altstadt steht exemplarisch für eine idealtypisch entwickelte Hansestadt während der Blütezeit des Städtebunds – und wurde deshalb 2002 zusammen mit dem Zentrum von Stralsund in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen. Welterbe –

Mehr

Schlösser wieder geöffnet

Fast zwei Monate waren die landeseigenen Schlösser und Museen auf Grund der Coronakrise geschlossen. Seit 12. Mai sind die Häuser der Staatlichen Schlösser, Gärten und Kunstsammlungen M-V wieder geöffnet. Noch bis 24. Mai ist der Eintritt in allen Häusern frei. Schloss Bothmer Im Klützer Winkel zwischen Lübeck und Wismar liegt

Mehr

Die Designschule Schwerin geht online

Die Designschule Schwerin steckte in den Vorbereitungen für den Tag der offenen Tür und den Start ins Sommer­semes­ter. Covid-19 kam, und es war jedem bewusst, die Schule würde schließen müssen, und irgendwie hat es dann trotzdem überrascht. Kann es klappen von heute auf morgen mit allen Unterrichten online zu gehen?

Mehr

Ein Kulturgarten für Retgendorf

Es ist ein paradiesisches Plätzchen, das sich hinter der Retgendorfer Kirche in Richtung Schweriner See öffnet. Die Vögel zwitschern auf der Wiese, die Kirschbäume blühen und der Löwenzahn bereitet sich mit seinen Schirmfliegern darauf vor, auch im kommenden Jahr das Grün gelb zu machen. Aber wer weiß: Vielleicht sieht es

Mehr

Fördermittel für Kirchen

Der Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages stellt 350.000 Euro aus dem Denkmalschutz-Sonderprogramm für die Dach- und Deckensanierung der Klosterkirche St. Marien in Neukloster zur Verfügung. Mit diesem Programm beteiligt sich der Bund an der Sanierung von national bedeutsamen Denkmälern in ganz Deutschland. St. Marien in Neukloster ist nicht die einzige Kirche

Mehr

Wettbewerb im Museum: Märchen malen

Das Kreisagrarmuseum in Dorf Mecklenburg hat wieder geöffnet. Die Mitarbeiter freuen sich auf viele Besucher – und vor allem darauf, im schönsten Frühling auf die Märchenwiese zu bitten. Hier grünt und blüht es märchenhaft. Und darum spielt die Wiese auch im aktuellen Malwettbewerb des Museums eine große Rolle. Das Team

Mehr

Unterwegs im Museum – Schabbell öffnet wieder

Endlich Zeit fürs Museum: Das „Schabbell“ in Wismar hat nach achtwöchiger coronabedingter Schließung wieder geöffnet. Neben der Dauerausstellung zu Wismars Stadtgeschichte ist dann auch die Sonderschau „Ich zähl‘ jetzt bis drei!“ der Künstler Lena Biesalski, Susanne Gabler und Christian Schönwälder zu sehen. Das ganze Gebäudeensemble vom Gewölbekeller bis zum Dachstuhl

Mehr