Schnelltests im Capitol Schwerin

Ein erfolgreicher Neustart liegt hinter dem Team des Schweri­ner Filmpalasts Capitol. Seit Juni dürfen die Kinos im Land wieder Filme zeigen, wegen der derzeitigen Corona-Situation steht die Sicherheit der Gäste jedoch zunehmend im Fokus. Daher hat das Testzentrum im Capitol seinen Betrieb wieder aufgenommen.

Tim Harneit, einer der beiden Theaterleiter, sagt: „Um unseren Gästen und auch allen anderen Bürger:innen der Stadt eine zusätzliche Möglichkeit zum Testen anzubieten, haben wir beschlossen, unser Testzentrum wieder zu eröffnen.“ Der zweite Theaterleiter Hartmut Kohlschmidt fügt hinzu: „Bei den aktuellen Wartezeiten und vorhanden Kapazitäten zum Tes­ten in Schwerin, ist es ein großer zeitlicher Aufwand für alle. Hier möchten wir den Menschen ent­gegenkommen und unterstützen.“

Geöffnet ist das Testzentrum im Capitol zu folgenden Zeiten:
•  Montag: 16 bis 20.15 Uhr
•  Dienstag: 16 bis 19.45 Uhr
•  Mittwoch: 16 bis 19.45 Uhr
•  Donnerstag: 16 bis 19.45 Uhr
•  Freitag: 16 bis 19.45 Uhr
•  Sonnabend: 13.30 bis 19.45 Uhr
•  Sonntag: 13.30 bis 17.15 Uhr

Das Testzentrum befindet sich an der Rückseite des Capitols.

Um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, erhält jeder, der sich im Capitol testen lässt, dort bei seinem ers­ten Besuch eine Stempelkarte. Nach jedem Schnelltest gibt es einen Stempel. Nach fünf Schnelltests kann die Stempelkarte gegen eine Kinofreikarte eingetauscht werden.

Terminbuchungen sind online unter www.schwerin-testet.de emöglich. Für größere Personengruppen, können ebenfalls Termine – auch außerhalb der regulären Öffnungszeiten – vereinbart werden. Hierfür bittet das Team vom Filmpalast Capitol um einen Planungsvorlauf von einer Woche.