Radeln für Klimaschutz

40.477 Kilometer, gefahren von 447 Radfahrern – das ist die erfolgreiche Bilanz des diesjährigen Stadtradelns in Parchim. Im Vergleich zu einer entsprechend weiten Autofahrt haben die Teilnehmer damit 6.233 Kilogramm CO2 vermieden. Genau das ist das Ziel der in zahlreichen Städten stattfindenden Aktion: Sie will Menschen motivieren, aufs Rad umzusteigen

Mehr

Krankenhäuser unter einem Dach

Hohe Kosten zur Gewährleistung der Grund- und Regelversorgung, zu wenige Patienten… Kleinere Krankenhäuser im ländlichen Raum stehen vor der Herausforderung, für eine wohnortnahe Versorgung alle diagnostischen und therapeutischen Leistungen in vollem Umfang und in höchster Qualität vorzuhalten. Vor diesem Hintergrund plant der Landkreis Ludwigslust-Parchim die Gründung einer kommunalen Krankenhausgesellschaft zur

Mehr

Bronze nach MV geholt

Die Studentin Malika Bouharna-Lichtwark von der Hochschule Wismar hat bei den Deutschen Hochschulmeisterschaften in heidelberg eine Bronzemedaille im Karate gewonnen. Insgesamt hatten 44 Hochschulen mit 31 weiblichen und 30 männlichen Karatekämpfern teilgenommen. Als Malika vor anderthalb Jahren ihr Bachelorstudium der Betriebswirtschaft in Wismar aufnahm, fanden ihren Lehrveranstaltungen coronabedingt online statt.

Mehr

Illusion und Wirklichkeit

In der Galerie Hinter dem Rathaus in Wismar und in der Nordkapelle des Marienkirchturms sind ab dem 16. November Arbeiten von Vincent Chéry zu sehen. Die Arbeiten des 1988 in Montreuil (Frankreich) geborenen Künstlers sind figurative monochrome Zeichnungen. Seine Darstellungen der Realität verwischen ständig die Grenze zwischen Illusion und Wirklichkeit

Mehr

für die Nikolaikirche

Vertreter der Stadt Wismar und der Kirchgemeinde St. Nikolai haben eine Nutzungsvereinbarung unterzeichnet, die unter anderem auch haftungsrechtliche Fragen und die Bauunterhaltung regelt. „Wir schaffen damit eine solide Basis für die künftige Zusammenarbeit, um unsere gemeinsamen Ziele, die bestmögliche Nutzung und den Erhalt der Kirche zu erreichen“, sagte Bürgermeister Thomas

Mehr

Küstenschutz in MV

„Küstenschutz in MV“ – so lautet am 23. November um 18 Uhr das Thema eines Vortrags mit anschließender Diskussion im Wismarer Zeughaus. Der Eintritt ist frei. Zur Sprache kommen wird auch die Sturmflut, die 1872 im gesamten südwestlichen Ostseeraum verheerende Zerstörungen zur Folge hatte. Auch Wismar war von dem Extremereignis

Mehr

alter Hafen ist neues Schmuckstück

Der Alte Hafen in Wismar ist noch attraktiver geworden. Die Freifläche zwischen den Speichern wurde jetzt nach einer umfassenden Neugestaltung übergeben. Eingeflossen sind auch viele Ideen Wismarer Bürger. Entstanden sind Spielmöglichkeiten für Kinder unterschiedlichen Alters, darunter Klettertürme und Rutschen, Hangel- und Balancierstrecken, Trampolin und Hängematte. Während die Kleinen toben, genießen

Mehr